ATTENTION ASSIST

So funktioniert der ATTENTION ASSIST

Fahrten über eine lange Strecke oder einen langen Zeitraum ohne Zwischenstopps bergen ein hohes Risiko der Übermüdung, die du oft nicht früh genug bemerkst.

Um der Gefahr des Sekundenschlafs zu wirkungsvoll zu begegnen, ist in SpeedGuide eine Aufmerksamkeits-Überwachung integriert.  

Die Überwachung erstellt zu Beginn deiner Fahrt innerhalb der ersten 30 Minuten dein individuelles Fahrprofil, in dem es dein Fahrverhalten, deine Fitnessdaten und dein Bewegungsmuster analysiert und aufzeichnet.

Dein Fahrprofil wird aus folgenden Daten erstellt:

Zeitpunkt der Fahrt (Tag / Nacht)

Fahrtdauer (Kilometer und Stunden)

Geschwindigkeit während der Fahrt

Straßentyp (Innerorts, Außerorts, Autobahn)

Wetterbedingungen (Regen, Schnee)

Reaktionsverhalten (Verhältnis der gefahrenen Geschwindigkeit zu den Geschwindigkeitslimits in deinem Streckenabschnitt, Brems- und Beschleunigungsverhalten vor und nach Geschwindigkeitslimits)

Längs- und Querbeschleunigung des Fahrzeugs (Kompass, Gyro und Accelerometer des iPhones)

Bewegungsverhalten des Fahrers, z.B. Lenkbewegungen und Körperhaltung (Sensoren deiner Apple Watch)

-

-

-

-

-

-

-

-

Im Laufe der Fahrt werden diese Daten in definierten Abständen analysiert und mit den Daten zu Beginn deiner Reise verglichen. Ergibt die Analyse der Messgrößen ein Verhaltens-

muster, dass bei Ermüdung häufig auftritt, fordert dich die App auf, eine Pause einzulegen.

Die Aufforderung erhältst du optisch und akustisch.

Auf deinem iPhone oder auf deiner Apple Watch.